Du bist hier:

Zuletzt angeklickt:

Asiaitische Ramen

Asiaitische Ramen

Gericht: Rezepte

Zutaten


Anleitungen

  • Die Champignons in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Dabei nicht zu oft wenden, damit Röstaromen entstehen können.
  • Die Zuckerschoten kurz abspülen und ggf. die Stiele entfernen. In einem Topf mit Wasser die Zuckerschoten kurz garkochen und zur Seite stellen.
  • Die Karotten und Zwiebel in dünne Streifen schneiden, den Knoblauch in Scheiben schneiden, Ingwer in kleine Stücke schneiden und zu den gerösteten Champignons geben.
  • Das Gemüse nochmals scharf anbraten. Chilipaste (optional) hinzugeben und kurz anschwitzen. Alles mit Sojasauce ablöschen. Die Kokosmilch hinzugeben und die Dose noch 2 Mal mit Wasser befüllen und den Inhalt in die Pfanne geben.
  • Den Pak Choi längs in Streifen schneiden und zum Ramen hinzugeben. Chili in feine Ringe schneiden und mit dem Erdnussmus und den Gewürzen hinzufügen und einkochen.
  • In einer Pfanne etwas Erdnussöl erhitzen. Den Räuchertofu in dünne Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten.
  • Zum Schluss die Zuckerschoten und die Mie-Nudeln in das Ramen geben und weitere 2 Minuten köcheln lassen.
  • Ramen in eine Schüssel geben und mit Räuchertofu und gerösteten Erdnüssen servieren.


Video: so geht's

Biokiste vom Laiseacker nach Hause geliefert bekommen. 100% frisch!

Einfach ausprobieren

Interesse? Unsere Probekiste zum Kennenlernpreis jetzt testen!