Du bist hier:

Zuletzt angeklickt:

Franziska

Franziska 
trennstrich width 620px

Franziska Kiemle

Was machst Du beim Laiseacker?: Ich wiege manche Produkte für unsere Packer ab, sodass diese sie schneller packen können.

Warum Laiseacker?: Der Laiseacker wurde mir von einer Freundin empfohlen.

Was ist Deine schönste Laiseacker-Erfahrung?: Ich habe nur schöne Erfahrungen gemacht.

Was ist Dein Lieblingsgemüse?: Postelein- & Feldsalat.

Seit wann kennst Du Purple Haze Möhren?: Seit ich hier bin.

Dein Geheimrezept mit Tomaten?: Mit Salz auf dem Butterbrot.

trennstrich width 620px

Niels

Niels 
trennstrich width 620px

Niels Nortwjick

Was machst Du beim Laiseacker?: Ich bin dafür Zuständig, dass mit unserer EDV alles reibungslos funktioniert, außerdem kümmere mich um personellen Ersatz in Krankheits- und Urlaubsfällen. Im Tagesgeschäft findet man mich meist beim Käse- und Moproteam und gelegentlich auch mal bei uns im Hofladen.

Warum Laiseacker?: Ich finde die Arbeit hier vielseitig und nie langweilig – außerdem schätze ich den Umgang mit meinen KollegInnen sehr.

Was ist Deine schönste Laiseacker-Erfahrung?: Schwierig, da gibt es ja jeden Tag neue, kleine schöne Erfahrungen…vielleicht die Slow-Food-Messe 2010, bei der Ich unseren Laiseacker-Stand komplett organiseren durfte und 3 Tage mit meiner Frau zusammen den Stand betreut habe. Da hatten wir viele schöne Gespräche mit zufriedenen Laiseacker-Kunden und es war erstaunlich wieviele Menschen den Laiseacker im Raum Stuttgart kennen.

Was ist Dein Lieblingsgemüse?: Sellerie.

Seit wann kennst Du Purple Haze Möhren?: Ich bin schon seit 2001 Kunde im Hofladen und da stand mal eine Kiste mit den bunten Möhren, muss 2004 gewesen sein. Ich dachte – was ist denn das für ein Hippie-Laden, benennen Ihre Möhren nach einem Jimi Hendrix-Song.

Dein Geheimrezept mit Tomaten?: Bleibt Geheim.

trennstrich width 620px

Berthold

Berthold 
trennstrich width 620px

Berthold Hering

Was machst Du beim Laiseacker?: Ich fahre beim Laiseacker Kisten aus und baue selbst noch Kartoffeln an.

Warum Laiseacker?: Ich wollte in einem Bio-Betrieb in der Natur, auf dem Feld, arbeiten.

Was ist Deine schönste Laiseacker-Erfahrung?: Jedes Jahr auf’s Neue im Fürhling/Frühsommer, wenn die Kartoffeln und das Gemüse auf unseren Feldern aus dem Boden kommen und wachsen und gedeihen.

Was ist Dein Lieblingsgemüse?: Als Vegetarier bin ich ein sehr großer Gemüse-Liebhaber. Deshalb habe ich viele Lieblingsgemüse.

Seit wann kennst Du Purple Haze Möhren?: Weiß ich mit dem besten Willen nicht mehr.

Dein Geheimrezept mit Tomaten?: Die tollen Laiseacker-Tomaten esse ich am liebsten in Scheiben geschnitten mit Kräutersalz.

trennstrich width 620px

Tabea

Tabea 
trennstrich width 620px

Tabea Sanzio

Was machst Du beim Laiseacker?: Mit 2 Kindern unterm Arm leite ich den Hof – mal vor Ort, mal vom Home-Office und mal vom Spielplatz aus. Ich schlage ein Rad und spreiz mich in den Spagat, um überall gleichzeitg und doch nirgendwo zu sein. Dankbar über die Erfindung des Handys und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens, bin ich der glücklichste Mensch, dem Laiseacker und meinen Kindern so nahe sein zu können. Fast so, wie ich es von meiner eigenen Kindheit her kenne.
Das einzige was ich derzeit bei all den organisatorischen, buchhalterischen, personellen und planerischen Tätigkeiten wirklich vermisse: Selbst bei Wind und Wetter auf dem Acker im Matsch zu knien. Sobald meine Kinder etwas größer sind, möchte ich mich dieser Leidenschaft wieder häufiger hingeben. Dafür genieße ich die Kochabende und anderen Events, die mir die Mögichkeit geben, mit unseren Kunden in Kontakt und Austausch zu kommen – das ist jedesmal eine große Bereicherung für mich.

Warum Laiseacker?: Weil es nichts sinnvolleres für mich gibt.

Was ist Deine schönste Laiseacker-Erfahrung?: Wunderschöne Kindheitserinnerungen wie: Zur TicTacToe-Kassette mit Papa Feldsalat ernten und vor Mama’s Hofladen meine Blumensträße zu verkaufen.

Was ist Dein Lieblingsgemüse?: Rote Bete und das nicht nur wegen der schönen Farbe.

Seit wann kennst Du Purple Haze Möhren?: Ich würde ja sagen seit dem es sie gibt, aber sie war schon vor mir da.

Dein Geheimrezept mit Tomaten?: Der Sugo meiner italienischen Schwiegermama, den wir traditionell sonntags kochen.

trennstrich width 620px

Christina Waldbauer

Christina 
trennstrich width 620px

Christina Waldbauer

Was machst Du beim Laiseacker?: Hauptsächlich betreue ich Sie, liebe Kunden. Darüber hinaus mache ich noch die Kistenplanung, sowie den Einkauf.

Warum Laiseacker?: Weil mir Natur- und Umweltschutz am Herz liegen und wir ein ökologischer Betrieb sind.

Was ist Deine schönste Laiseacker-Erfahrung?: Meine Reise nach Andalusien, Spanien, im Namen von Laiseacker. Ich war dort um Erzeuger kennen zu lernen, von denen wir Ware beziehen. Und die vielen netten Kunden, welche ich im Laufe der Jahre ganz herzlich und persönlich kennengelernt habe. Besonders unsere älteren Kunden liegen mir besonders am Herzen und bereiten mir viel Freude.

Was ist Dein Lieblingsgemüse?: Paprika, Pastinaken, Kürbis.

Seit wann kennst Du Purple Haze Möhren?: Seit dem letzten Jahrtausend. 🙂

Dein Geheimrezept mit Tomaten?: Tomaten ganz fein schneiden. Mit Olivenöl im Mixer pürieren. Geriebenen Parmesan und grob gehackte Mandeln dazu, sowie ein bisschen Chilli und Salz. Das Ganze am Besten zu Teigwaren servieren. 

trennstrich width 620px

Mechthild

Mechthild 
trennstrich width 620px

Mechtild Brix

Was machst Du beim Laiseacker?: Ich arbeite beim Packen von Obst und Gemüse.

Warum Laiseacker?: Weil es so nah zu mir nach Hause ist.

Was ist Dein Lieblingsgemüse?: Karotten.

Seit wann kennst Du Purple Haze Möhren?: Seit wir sie ins Sortiment aufgenommen haben.

Dein Geheimrezept mit Tomaten?: Tomaten mit Schafskäse, im Ofen überbacken.

trennstrich width 620px

Simone

Simone 
trennstrich width 620px

Simone Rapp

Was machst Du beim Laiseacker?: Ich kommisioniere Naturkost-Produkte und arbeite in unserem Hofladen. Außerdem habe ich schon 1989 für den Laiseacker Kisten ausgefahren.

Warum Laiseacker?: Für mich ist eine Arbeit wichtig hinter der ich stehen kann. Und dadurch, dass der Laiseacker direkt im Ort ist, lässt sich die Arbeit sehr gut mit der Familie kombinieren.

Was ist Deine schönste Laiseacker-Erfahrung?:

Was ist Dein Lieblingsgemüse?: Tomaten und Spinat

Seit wann kennst Du Purple Haze Möhren?: Seit wir sie beim Laiseacker haben.

Dein Geheimrezept mit Tomaten?:  

trennstrich width 620px

Karin

Karin 
trennstrich width 620px

Karin Wenz

Was machst Du beim Laiseacker?: Ich arbeite im Büro und kümmere mich dort um die Kundenbetreuung.

Warum Laiseacker?: Weil Gudi mich damals gefragt hat, ob ich mitmachen möchte.

Was ist Deine schönste Laiseacker-Erfahrung?: Die Zufriedenheit der Kunden.

Was ist Dein Lieblingsgemüse?: Karotten.

Seit wann kennst Du Purple Haze Möhren?: Seit wir sie im Sortiment haben.

Dein Geheimrezept mit Tomaten?: Tomatensalat und alle anderen einfachen Sachen.

trennstrich width 620px

Günne

Günne
trennstrich width 620px

Gnther Dieterle

Was machst Du beim Laiseacker?: Ich bin Fahrdienstleiter bei Laiseacker. Ab und an bin ich als Vertretungsfahrer unterwegs. Außerdem mache ich morgens die Nachpacks und über den Sommer kümmere ich mich anstatt Georgius um das Leergut.

Warum Laiseacker?: „nah und gut“
„nah“, weil ich schon immer in Nussdorf lebe und wohne und somit mein Arbeitsplatz sozusagen vor der Haustüre habe.
„gut“, weil wir ein sehr kollegiales Verhältnis haben. Von mehreren KollegInnen kenne ich kaum den Nachnamen, da wir fast ausnahmslos Per-Du sind.

Was ist Deine schönste Laiseacker-Erfahrung?: Da gibt’s viele. Schön und lustig war es mal, als ich vertretungsweise eine Tour gefaren bin. Ich klingle an der Haustür der Kundin. Tür geht auf, sagt die Kundin: „Ach, der Gemüse-Fritze.“ – „Ne, ich bin der Gemüse-Günther“ war meine Antwort. Nach kurzem Schweigen konnten wir beide herzhaft drüber lachen.

Was ist Dein Lieblingsgemüse?: Grüne Bohnen, Tomaten, Gurken, Karotten,…

Seit wann kennst Du Purple Haze Möhren?: Seit ich die erstmals in einer Gemüsekiste gesehen habe. Vorher kannte ich Karotten nur so, wie sie auch in unserem Firmen-Logo dargestellt sind – als „gelbe Rüben“.

Dein Geheimrezept mit Tomaten?: Geheimes gibt’s da nix – Tomaten esse ich in allen Variationen. Ob frisch, im Salat, gekocht, überbacken… einfach immer lecker.

trennstrich width 620px

Lena

Lena 
trennstrich width 620px

Lena Jhural

Was machst Du beim Laiseacker?: Ich mache hier und da was anfällt.

Warum Laiseacker?: Weil ich besonders durch meine Tochter gemerkt habe, wie wichtig es ist sich gesund und natürlich zu ernähren.

Was ist Deine schönste Laiseacker-Erfahrung?: Meine komplette Kindheit und das Aufwachsen mit dem ganzen Trubel. Zum Beispiel wie wir in den Neunzigern im Hof Kräuter gebündelt haben.

Was ist Dein Lieblingsgemüse?: Ackersalat, frisch vom Laiseacker.

Seit wann kennst Du Purple Haze Möhren?: Seit 4 Monaten.

Dein Geheimrezept mit Tomaten?: Hab kein geheimes Rezept.

trennstrich width 620px