Tomatensuppe mit Tomatenbrot

  • 2 Bewertungen  
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Menge: 4 Portionen | Dauer: | Level: Sehr einfach

Zutatenliste

Für das Brot: 

500g Dinkelmehl 

250ml lauwarmes Wasser 

1 Pck. Trockenhefe 

1 Prise Salz 

1-2 Zwiebeln 

100g Cocktailtomaten 

100g getrocknete Tomaten in Öl 

Frischer oder getrockneter Oregano 

 

Für die Suppe: 

1kg Strauchtomaten 

1-2 Zwiebeln 

4 große Knoblauchzehen 

Frischer oder getrockneter Oregano und Thymian 

Etwas Gemüsebrühe 

Etwas Olivenöl 

Zubereitung

1. Das Brot bestenfalls am Vorabend backen. Dafür das Päckchen Trockenhefe in lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. Das Hefewasser hineingießen und mit Mehl vom Rand bedecken. An einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis die Füllung zubereitet ist. 

2. Für die Füllung die Zwiebel in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen (dazu eignet sich auch das Öl der getrockneten Tomaten) und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Währenddessen die Cocktailtomaten vierteln und anschließend kurz Pfanne geben und mitbraten. Die Mischung kurz auskühlen lassen und so lange den Teig mit den Händen kneten. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke hacken und zusammen mit frischem Oregano und der Tomaten-Zwiebel-Masse in den Teig arbeiten. Den Teig zugedeckt für circa 60-90 Minuten weiter gehen lassen. 

3. Der Teig sollte gut aufgegangen sein. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit den Händen mehrfach falten. Sollte er zu klebrig sein, weiteres Mehl einarbeiten. Den Backofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. Den Teig zu einem Laib formen und mit etwas Mehl rundherum bestäuben. Auf einem Backblech mit Backunterlage den Laib 4-mal einschneiden und im Ofen für circa 60 Minuten ausbacken. 

 4. Für die Suppe die Zwiebel in feine Würfel schneiden. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Tomaten vom Strung befreien und vierteln. Zusammen mit den Zwiebeln im Topf köcheln lassen. Circa 500ml Wasser mit etwas Gemüsebrühe hinzugeben. Den Knoblauch schälen und zum Topf geben. Mit einem Pürierstab alles zu einer cremigen Suppe pürieren. Mit frischem Oregano und Thymian abschmecken. 

Rezeptdetails

  •  
  • Portionen
    4
  • Dauer
    k. A.
  • Level
    Sehr einfach
  • Geändert
    04. Juli 2021
  • Gelesen
    552

Notizen



dots home
new products
Wohne ich im Liefergebiet?
hofladen home
felder home

Rundgang auf dem Laiseacker


Entdecken Sie unsere Gärtnerei
weiterlesen news

Ab in die Tüte...

rauf auf den Tisch!
weiterlesen news

Frisches vom LAISEACKER


Eigene Ernte

weiterlesen news
planke
Ja. Du wohnst im Liefergebiet

Bitte nimm mit uns Kontakt auf und frage nach Deinem Liefertag - info@laiseacker.de oder 07042/81873

Das liegt leider noch nicht im
Frischeabo-Liefergebiet

Ab einer Bestellung von 45€ kannst du jedoch
in unserem Shop Bio-Artikel aus ganz
Deutschland bestellen


WANN KOMMT DAS FRISCHEABO AUCH ZU MIR?
Wir halten dich auf dem Laufenden.