Drucken

DURCH UNSER ANGEBOT ERLEBEN SIE EINEN KULINARISCHEN GANG DURCH DIE JAHRESZEITEN

Vegane Eierpfannkuchen mit Salatfüllung

Rezeptdetails

  • 0 Bewertungen  
Menge: 2 Portionen | Dauer: | Level: Sehr einfach

Zutatenliste

Zutaten für 2 Portionen

0,50StückSalat
200gDinkelmehl
150mlSojamilch
150mlSprudelwasser
1TLKala Namak Salz
1TLKurkuma
1bisschenPfeffer
0,50TLBackpulver
0,50StückAvocado
75gveganer Käse
0,50StückZitrone
1HandvollCocktailtomaten
0,50StückGurke
0,50BundSchnittlauch
1bisschenButter / Öl zum Anbraten

Zubereitung

1. Den Salat in feine Stücke schneiden und waschen. Anschließend auf einem Küchentuch abtropfen. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen. Den Schnittlauch klein schneiden In einer Rührschüssel das Mehl, Sojamilch, Sprudel, Kala Namak, Kurkuma, Pfeffer, die Hälfe des Schnittlauchs und Backpulver vermischen. Anschließend den Teig entweder als 2 große Pfannkuchen oder mehrere kleine Pfannkuchen in der Pfanne ausbacken. 

2. In der Zwischenzeit die Tomaten und Gurke waschen. Die Tomaten halbieren, die Gurke in kleine Würfel schneiden und beides Beiseite stellen. Die halbe Avocado zusammen mit dem Frischkäse und dem gepressten Zitronensaft vermischen. 

3. Die Pfannkuchen nun mit der Avocadocreme bestreichen und dann großzügig mit Salat belegen. Die Tomaten und Gurkenwürfel auf die Salatgarnitur legen und mit Pfeffer und Schnittlauch verfeinern. 

Rezeptdetails

Notizen