Drucken

DURCH UNSER ANGEBOT ERLEBEN SIE EINEN KULINARISCHEN GANG DURCH DIE JAHRESZEITEN

Zwetschgenkuchen vegan

Rezeptdetails

  • 0 Bewertungen  
Menge: 6 Portionen | Dauer: 1h | Level: Normal

Zutatenliste

Zutaten für 6 Portionen

1,50kgZwetschgen
500gDinkelmehl
120gZucker
250mlSojamilch Vanille
1Pck.Trockenhefe
80mlSonnenblumenöl
1PriseVanille
1Pck.Vanillezucker
180gButter
300gDinkelmehl
120gZucker
1ELZimt

Zubereitung

  1. Aus dem Mehl, dem Zucker, der Hefe, dem Vanillezucker, der Sojamilch und dem Öl einen Hefeteig herstellen. Den Teig erst mit einem Haken oder einem Kochlöffel kneten. Anschließend kurz mit den Händen kneten und in einer Schüssel, mit einem Tuch abgedeckt, an einem warmen Ort circa 45 Minuten gehen lassen.
  2. Die Zwetschgen waschen und halbieren. Für die Streusel die Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker und dem Mehl vermengen. Zimt hinzugeben und mit den Händen den Steuselteig in die gewünschte Streuselgröße bröseln.
  3. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten. Den Teig mit einem Nudelholz ausrollen. Anschließend ein Backblech mit Backpapier auslegen und den ausgerollten Teig darauflegen. Nun die Zwetschgenhälften auf den Teig legen und die Streusel drüberstreuen.
  4. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Kuchen darin circa 45 Minuten backen.

Rezeptdetails

Notizen