Drucken

DURCH UNSER ANGEBOT ERLEBEN SIE EINEN KULINARISCHEN GANG DURCH DIE JAHRESZEITEN

Apfelkuchen

Rezeptdetails

  • 62 Bewertungen  
Menge: 0 Portionen | Dauer: | Level: Sehr einfach

Weitere Rezeptbilder

  •  

Zutatenliste

Zutaten für 250 g Mürbteig Für 1 Springform von 20 cm Ø

:

   75 g Butter

   1/2 Vanilleschote

   150 g Mehl

   40 g Puderzucker

   1 Prise Salz

   1 Eigelb (Größe S)

   Außerdem: etwas Mehl zum Arbeiten und Frischhaltefolie

Zutaten Belag:

   4–5 kleine Äpfel (z. B. Elstar)

   Saft von 1 Zitrone

   100 g Apfelmus (Glas oder selbst gemacht)

   1 Ei

   4 Eigelb

   200 ml Sahne

   50 g Zucker

   1 Prise Zimtpulver

   4 EL Mandelblättchen zum Bestreuen

   Puderzucker zum Bestäuben

   Außerdem: Butter für die Form und Mehl zum Arbeiten



Zubereitung

Zubereitung Mürbteig:

1. Alle Zutaten abwiegen und bereitstellen. Die Butter in Würfel schneiden. Die Vanilleschote leicht massieren, längs aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen.



2. Das Mehl und den Puderzucker in eine große Schüssel sieben. Vanillemark, Salz, Eigelb und Butter hinzufügen. 2–3 EL kaltes Wasser dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts vermischen.

3. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Zubereitung Füllung:

1. Die Äpfel schälen, halbieren und entkernen. Die Apfelhälften in Stifte schneiden und in einer Schüssel mit Zitronensaft mischen.

2. Für den Guss Apfelmus, Ei, Eigelbe, Sahne, Zucker und Zimtpulver verquirlen.



3. Den Ofen auf 180° vorheizen und die Springform mit Butter einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick und etwas größer als die Form ausrollen. Den Teig in die Form legen, dabei einen Rand hochziehen und andrücken, dann mit einer Gabel mehrmals einstechen.



4. Die Apfelstifte auf dem Teig verteilen, den Guss darübergießen und die Mandeln darüberstreuen. Im heißen Backofen auf der unteren Schiene (Umluft 160°) in etwa 40 Minuten goldbraun backen.

Rezeptdetails

Notizen