Drucken

DURCH UNSER ANGEBOT ERLEBEN SIE EINEN KULINARISCHEN GANG DURCH DIE JAHRESZEITEN

Eiszapfen Pad Thai

Rezeptdetails

  • 7 Bewertungen  
Menge: 2 Portionen | Dauer: 25min | Level: Normal

Weitere Rezeptbilder

  •  

Zutatenliste

Alle Zutaten bekommen Sie aus kontrolliert biologischem Anbau in den Biokisten vom Laiseacker.

Zutaten für 2 Portionen

4StückEiszapfen
3StückKarotten
1StückZucchini klein
3StückFrühlingszwiebeln
250gTofu (geräuchert)
2ELLeinsamen
3StückLimetten
130gErnusssmus fein
2ELSojasauce
1StückIngwer
1PrisePfeffer
2TLKoriander
100gReisnudeln

Zubereitung

1. Eiszapfen, Karotten und Zucchini schälen und mit einem Spiralschneider oder Spragelschäler nudelförmige / Späne hobeln. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
2. Gemüse mit Tofu Würfeln, Koriander und Leinsamen in einer Schüssel vermengen. 
3. Für das Dressing 3 EL Wasser mit Erdnussmus, Saft aus 2 Limetten, Sojasauce und geriebenem Ingwer anrühren. Mit Pfeffer abschmecken und mit dem Gemüse vermischen.
4. Nudeln in Stücke brechen, mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Abgiesen und mit dem Gemüse mischen. 
5. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen, mit Limetten viertel garnieren und servieren.

Rezeptdetails

Notizen

Wenn Dressing und Gemüse seperat gelagert werden, hält es sich ein paar Tage im Kühlschrank.

 wie immer die A5-Rezeptkarte zum download