Neu im Eierteam – regionale Eier aus Flacht von Vera und Stefan Knapp

Wir freuen uns sehr, dass wir ab kommender Woche regionale Bioland-Eier frisch im Eierteam begrüßen dürfen. Vorab, unser langjähriger und treuer Partner, der Jagsthof bleibt uns selbstverständlich weiterhin treu erhalten – um den Bedarf an Eiern weiterhin 100% durch Direkteinkauf abzudecken, bei Erzeugern die wir persönlich kennen und von denen wir überzeugt sind, war dieser Schritt wichtig und notwendig.



Vor einigen Wochen durften Tabea und ich bereits die Hofstelle von Vera und Stefan Knapp besuchen. Schon beim vorbei fahren konnten wir erkennen, dass es den Hühnern hier richtig gut geht. Etwa 600 Hühner teilen sich hier zusammen mit 10 Hähnen einen Mobilstall (dieser und die Weide werden regelmäßig versetzt) mit ganz viel Auslauf. Wenn Stefan über den Weidezaun steigt, turteln in Windeseile unzählige Hennen um ihn, die gekrault und gekuschelt werden wollen. Vera ist totale Quereinsteigerin und die gute Seele der Hofstelle – die Freude über die Zusammenarbeit hat man glaube ich, uns allen spürbar angemerkt. Es ist die erste größere Kooperation die Vera und Stefan Knapp eingehen.



Ein sehr großes Problem bei freilaufenden Hühnern, ist die in den letzten Jahren zugenommene Population an Greifvögeln, insbesondere Bussarde und Milane. Diese sind neben Fuchs und Mardern (die aber wenn der Stall abends geschlossen wird und der Zaun unter Strom gesetzt wird, kein richtigen Zugriff auf die Herde haben) der natürliche Feind Nr. 1 und für erhebliche Verluste verantwortlich…dafür gibt es auf dem Knappschen Hof (hoffentlich) eine natürliche Gegenmaßnahme, Alba und Otto das Alpaka-Paar. Die Anden-Kamele sind hervorragende Herden-Hüter auch wenn sie, wie auf dem Bild zu sehen noch nicht so richtig wissen was sie genau bewachen sollen und sich ein wenig abseits von der Hühnerschaar aufhalten.



Stefan hat die Alpakas Vera zur Hochzeit geschenkt und beide sind sich sicher, dass die beiden auch bald richtig auf die Hühner aufpassen werden. Ich hoffe, ich konnte den Eiern, die sie vielleicht bereits ab kommender Woche in Ihrer Biokiste finden werden ein wenig Gesicht verleihen – erkennen können Sie die Eier selbstverständlich am Karton.

Liebe Grüße vom LAISEACKER Niels

dots home
new products
Wohne ich im Liefergebiet?
hofladen home
felder home

Rundgang auf dem Laiseacker


Entdecken Sie unsere Gärtnerei
weiterlesen news

Ab in die Tüte...

rauf auf den Tisch!
weiterlesen news

Frisches vom LAISEACKER


Eigene Ernte

weiterlesen news
planke
Ja. Du wohnst im Liefergebiet

Bitte nimm mit uns Kontakt auf und frage nach Deinem Liefertag - info@laiseacker.de oder 07042/81873

Das liegt leider noch nicht im
Frischeabo-Liefergebiet

Ab einer Bestellung von 45€ kannst du jedoch
in unserem Shop Bio-Artikel aus ganz
Deutschland bestellen


WANN KOMMT DAS FRISCHEABO AUCH ZU MIR?
Wir halten dich auf dem Laufenden.